Zum Inhalt springen

St.Galler Auffahrtslauf 30. Mai und Cuors da Flem 1. Juni 2019

03.06.2019 Laufbericht von Alexander Heim, die meisten Auffahrtslauf-Fotos: Bernhard Vögeli
St.Galler Auffahrtslauf 30. Mai und Cuors da Flem 1. Juni 2019

Sportliches und erfolgreiches Auffahrtswochenende: Am langen Auffahrtswochenende gab es in der (erweiterten) Region gleich zwei Gelegenheiten, einen Halbmarathon zu laufen: den Auffahrtslauf in St. Gallen, der traditionell am Donnerstag abend über die Bühne geht, und den Cuors da Flem in Flims am Samstag morgen.

Beide Läufe sind recht coupiert, der Auffahrtslauf hat rund 400 Höhenmeter, der Cuors da Flem rund 750. Beide Rennen profitierten von gutem Laufwetter. Da hören die Gemeinsamkeiten aber schon bald auf.
Während der Auffahrtslauf eine Grossveranstaltung mit ein paar tausend Teilnehmenden auf den verschiedenen Strecken (21, 10, 6 km, walking, Kidsläufe) ist - dieses Jahr waren es über 8’000 - , gehört der Cuors da Flem mit gut 300 Teilnehmenden eher zur Kategorie "klein aber fein". Ausser dem Halbmarathon ist keine andere Strecke im Angebot, das wäre auch schade, denn die Strecke ist so schön, dass man sie in voller Länge erlebt haben sollte. Das sagte sich übrigens auch der älteste Teilnehmer, der mit Jahrgang 1929 am Start war und der beim Zieleinlauf wie der Sieger gefeiert wurde. Aufgrund seiner Leistung haben die Veranstalter noch rasch die Kategorie M90 eingeführt.
Während der Auffahrtslauf zu einem grossen Teil auf der Strasse und durch die Stadt St.Gallen verläuft, ist der Cuors da Flem als Traillauf ausgeschrieben, der etwa zur Hälfte auf Singletrails und sonst mehrheitlich auf Waldstrassen verläuft.
Alex Grimm und Brigit Marxer starteten gleich an beiden Läufen. Alex vollbrachte dabei das Kunststück, innerhalb von weniger als 48 Std. gleich zweimal seine Altersklasse (M50) bei einem Halbmarathon zu gewinnen.
Eine Altersklasse tiefer gab es am Cuors da Flem noch einen Lauf-Treff-Sieger: Alex Heim gewann die AK M40 als Gesamt-Vierter. Und auch der Gesamt-Sieger Ralf Birchmeier kam aus Buchs, wenn auch nicht vom Lauf-Treff.

Die Resultate der Lauf-Treffler an den beiden Veranstaltungen:
Auffahrtslauf
10 km
Ursina Müller 10.   WU20 in   57:49
Sascha Akyel 188. M20   in 1:06:20
10 km Nordic Walking
Christine Schenk 93. in 1:30:49
Sandra Akyel 117.      in 1:34:11
21 km
Alex Grimm           1. M50 in 1:25:43
Baha Akyel            8. M50 in 1:32:06
Marco Wicki     190. M30 in 1:50:57 (er begleitete einen Kollegen)
Brigit Marxer       32. W30 in 1:51:14
Marco Belleri    127. M50 in 1:59:42
Bernhard Vögeli  33. M60 in 2:13:19
Hilde Fässler         8. W60 in 2:28:02

Cuors da Flem
21 km
Alex Heim        1. M40 in 1:33:12
Alex Grimm     1. M50 in 1:42:13
Roland Müller 8. M50 in 1:59:42
Brigit Marxer 10. W30 in 2:12:35

 

‹ Zur Liste