Zum Inhalt springen

Wir führen die Trainings wieder in den üblichen Gruppen durch.

Ab dem 6. Juni können wir wieder in unseren normalen Gruppen laufen, gemeinsam aufwärmen und am Schluss gemeinsam dehnen. Die Abstandsregel von 1.5m gilt auch für uns. Die Duschen im Flös stehen uns nun wieder  zur Verfügung. Die Anmeldepflicht bleibt weiterhin, damit die vorgeschriebene Teilnehmerliste geführt werden kann: Link für die Trainingsanmeldung

Schutzmassnahmen 1.7.20-2

Unsere Aktivitäten

37. Grand Prix von Bern 11. Mai 2019

31.05.2019 Laufbericht von Bernhard Vögeli
37. Grand Prix von Bern 11. Mai 2019

Der Start am GP Bern lohnt sich immer. Die Strecke ist abwechslungsreich, durch die Altstadt, der Aare entlang und durch den Dählhölzli-Wald. Die sehr vielen Zuschauer an der Strecke feuern die Läufer fleissig an. Alles ist perfekt organisiert. Das zusammen ergibt die tolle Atmosphäre am GP-Bern, den «schönsten 10 Meilen der Welt». Der Hauptlauf, der «GP-Bern» misst 16.093km und damit 10 Meilen.

Vor dem Start hatten noch starke Windböen und Platzregen für Aufregung gesorgt, doch dann blieb es trocken und angenehm zum Laufen. 

Alex Heim konnte sich auch dieses Jahr wieder über den Kategoriensieg und Podestplatz freuen. Der Sieger der Männer stellte deutlich einen neuen Streckenrekord auf. Der Schreibende konnte das Getränk nach dem Zieleinlauf auch diesmal von Victor Röthlin entgegennehmen.

Der Abschluss des Tages nach den gelungenen Läufen war dann für Cornelia, ihre Schwester Petra mit Familie, Mario, Alex und Bernhard ein gutes Abendessen in einem nahen italienischen Restaurant. 

Die Resultate
Lauftreff-Mitglieder
GP-Bern, 16.1km
Heim Alexander           M45     1. in 0:56:59.0
Grimm Alexander        M50   22. in 1:03:11.2
Schönenberger Peter M60 121. in 1:23:02.4
Morger Mario              M50 602. in 1:26:00.5
Vögeli Bernhard          M60 262. in 1:33:54.4
Van Wier Cornelia       W50 208. in 1:34:05.3
Dürr Urs                        M60 373. in 1:44:31.5
Altstadt-GP 4.7km
Epp Jakob                     M40 326. in 0:25:02.0

GP-Bern Elite Herren
1. Kamworor Geofrey (KEN), 1. Kat. M20 in 44:56.2
2. Abraham Tadesse (SUI),    1. Kat. M30 in 49:05.6
3. Tesfey Simon (ERI),             2. Kat. M30 in 49:29.5

GP-Bern Elite Damen
1. Merine Meseret (ETH),       1. Kat. W20 in 57:46.5
2. Egger Nicole (SUI),              1. Kat. W30 in 58:02.7
3. Meier Andrea (SUI),             2. Kat. W30 in 58:55.2


 



‹ Zur Liste