Zum Inhalt springen

Wir führen die Trainings wieder in den üblichen Gruppen durch.

Ab dem 6. Juni können wir wieder in unseren normalen Gruppen laufen, gemeinsam aufwärmen und am Schluss gemeinsam dehnen. Die Abstandsregel von 1.5m gilt auch für uns. Die Duschen im Flös stehen uns nun wieder  zur Verfügung. Die Anmeldepflicht bleibt weiterhin, damit die vorgeschriebene Teilnehmerliste geführt werden kann: Link für die Trainingsanmeldung

Schutzmassnahmen 1.7.20-2

Unsere Aktivitäten

OneMillionRun, 30./31. Mai 2020

02.06.2020 Laufbericht von Hilde Fässler
OneMillionRun, 30./31. Mai 2020

"Die Schweiz läuft gemeinsam aus dem Stillstand." Unter diesem Motto fand am Pfingstwochenende der OneMillionRun statt und 39 Mitglieder des Lauf-Treffs machten mit. Sie trugen über 1300km zum Gelingen des schweizweiten Vorhabens bei.

Die Schweiz hat über Pfingsten etwas erreicht, woran viele, auch Sportbegeisterte, gezweifelt haben: Mit Laufen, Walken, Wandern und Rollstuhlfahren wurden innert 48 Stunden mehr als eine Million Kilometer zurückgelegt. Der OneMillionRun hat über 80'000 Menschen ins Freie gelockt und dazu gebracht, an diesem einmaligen Anlass teilzunehmen. Das sommerliche Wetter trug sicher auch zum Gelingen des Vorhabens bei.
Ganz nebenbei wurde auch über 1 Million Franken gesammelt zugunsten der Sporthilfe, die junge Talente finanziell unterstützt. Ein schönes Ergebnis.

Dem W&O hatte unser Leiter Run Alex gesagt, er denke, wir würden mehr als 1000km laufen, walken, wandern. Das war eine ganz schön ambitionierte Ansage. Bis Sonntagmittag lag dieses Ziel noch recht weit weg. Nachdem dann aber alle ihre Resultate auf der Data-Sport-App eingegeben hatten und eine ganze Reihe sich noch auf einen Abendlauf oder -spaziergang begeben hatte, war es geschafft. Ja, wir haben die 1000km weit übertroffen. Unsere 39 Teilnehmenden legten über 1300km zurück und wir erreichten bei über 3000 Teams den hervorragenden 11. Platz!
Zwei Läufer trugen mit mehr als 100km besonders viel zu diesem stolzen Ergebnis bei: Alex Heim mit 122.2km und Baha Akyel mit 104.5km. Ebenso stolz darf Sandra Akyel sein, die 35.7km gewalkt ist.
Wären auch die zurückgelegten Höhenmeter gewertet worden, so hätte der Lauf-Treff diese Disziplin wohl gewonnen. Es gab ja in unserem Team Gamperney-Läufer, Falknis-Bezwingerinnen, Sonntagsrunden-Absolvierende und und und.
Nach der langen Zeit der einsamen Läufe und Walkingrunden hat uns das gemeinsame Erlebnis des OneMillionRuns gut getan und wir freuen uns alle darauf, bald wieder in «normalen» Gruppen zusammen unterwegs sein zu können.

Unsere Ergebnisse in alphabetischer Reihenfolge:
Alex H.          122.2km      Jürg               65.2km
Annelies          32.0km      Manuela M.   6.5km
Antonio           38.0km       Marco B.      25.0km
Baha             104.5km        Marco W.     32.0km
Benjamin        19.0km       Mario M.      32.8km
Bernhard        59.4km        Mario W.      50.8km
Bettina M.      20.7km        Michael        25.5km
Brigitte G.      38.0km         Mike             34.8km
Claudia B.     36.8km         Olivia            42.8km
Caludia G.       6.2km         Patrick            8.0km
Cornelia vW.  33.1km        Peter Sch.    10.1km
Daniel P.         10.5km        Reto                7.1km
Daniel Z.        61.4km         Roger            30.8km
Elena                9.8km         Roland          39.8km
Heidi              50.2km         Sandra          35.7km
Heiri               10.0km         Seraina         27.3km
Hilde              31.2km         Thomas L.  39.6km
Ingrid G.        42.5km         Tina              39.5km
Ingrid H.        10.4km         Ursina          24.7km
Jelena             8.4km     Durchschnitt: 33.9km

‹ Zur Liste