Zum Inhalt springen

Wir führen die Trainings wieder in den üblichen Gruppen durch.

Ab dem 6. Juni können wir wieder in unseren normalen Gruppen laufen, gemeinsam aufwärmen und am Schluss gemeinsam dehnen. Die Abstandsregel von 1.5m gilt auch für uns. Die Duschen im Flös stehen uns nun wieder  zur Verfügung. Die Anmeldepflicht bleibt weiterhin, damit die vorgeschriebene Teilnehmerliste geführt werden kann: Link für die Trainingsanmeldung

Schutzmassnahmen 1.7.20-2

Unsere Aktivitäten

LGT-Marathon 2020

08.06.2020 Laufbericht von Ingrid Hayenga
LGT-Marathon 2020

Seit Mitte März sind auch in unserer Region alle Läufe abgesagt worden, darunter der LGT-Marathon von Bendern nach Malbun, der am 6. Juni geplant war.

Der 21. LGT Marathon musste leider abgesagt werden. Doch das hat einige Lauf-Treffler nicht davon abgehalten, ihren persönlichen Wettkampf zu laufen und zu finishen. Und das noch bei bestem Laufwetter. Cornelia Marxer und Annelies Gonzalez starteten am Originaltag, am Samstag 6. Juni gemeinsam in Bendern, absolvierten zusammen die Originalstrecke und überliefen auch gemeinsam die imaginäre Ziellinie in Malbun. Alex Heim war von Buchs aus ebenfalls auf der LGT-Strecke. Um mindestens einen Marathon voll zu machen, hat er in Malbun noch ein paar Kilometer angehängt. Antonio Gonzalez hatte ein paar Tage zuvor den unteren Streckenteil absolviert und lief nun von Steg bis ins Ziel.
Es gab auch eine ganze Reihe weiterer Läuferinnen und Läufer, die den Berg-Marathon meisterten. Dabei konnten sie von 5 Verpflegungsstationen profitieren - im Saas Förkle gab es sogar Cola - , die von der Confida Treuhand organisiert worden waren. Ein schöner Service.

 

‹ Zur Liste