Zum Inhalt springen

Wir führen die Trainings wieder in den üblichen Gruppen durch.

Ab dem 6. Juni können wir wieder in unseren normalen Gruppen laufen, gemeinsam aufwärmen und am Schluss gemeinsam dehnen. Die Abstandsregel von 1.5m gilt auch für uns. Die Duschen im Flös stehen uns nun wieder  zur Verfügung. Die Anmeldepflicht bleibt weiterhin, damit die vorgeschriebene Teilnehmerliste geführt werden kann: Link für die Trainingsanmeldung

Schutzmassnahmen 1.7.20-2

Unsere Aktivitäten

9½-ter Wälderlauf 20. Juni 2020

23.06.2020 Laufbericht von Hilde Fässler
9½-ter Wälderlauf 20. Juni 2020

Natürlich fiel auch die Durchführung des 10. Wälderlaufs in Bezau den Corona-Massnahmen zum Opfer. Die Organisatoren und Organisatorinnen wollten den Tag aber nicht einfach so verstreichen lassen und riefen daher den 9½-ten Wälderlauf ins Leben.

Auf Initiative von Ingrid Hayenga fuhren Annelies, Hilde und Ingrid am Samstagmorgen Richtung Bregenzerwald, um dort die Strecke des Wälderlaufs Bezau - Reuthe - Bizau und zurück zu absolvieren. Die Idee des 9½-ten Wälderlaufs war es, dass man allein, zu zweit oder auch in einer Gruppe starten konnte, wann es einem passte. Die Stecke war am Boden mit roten Pfeilen markiert. Im Hotel "Die Sonnigen" konnte man nach dem Erreichen des Ziels seine Medaille in Form einer Schindel abholen. Duschen war dort auch möglich und zwar sehr komfortabel im Wellness-Bereich. Draussen war eine Festwirtschaft mit "khörigem Riebel", Weisswürsten und Getränken aufgebaut, so dass auch das leibliche Wohl nicht zu kurz kam. Die Laufgruppe "Im Wald läuft's" mit den roten T-Shirts hat es geschafft, aus der Absage doch ein schönes, kleines Fest auf die Beine zu stellen.
Wir drei Lauf-Trefflerinnen liefen die 12.7km-Runde gemeinsam bei angenehmem Laufwetter und genossen es, dass nach dem Zieleinlauf auch noch die Sonne kam. Wir wünschen dem gastfreundlichen Team Wälderlauf, dass es nächstes Jahr sein 10-Jahr-Jubiläumam 19. Juni ohne Einschränkungen durchführen kann.

‹ Zur Liste