Zum Inhalt springen

Keine Corona-Einschränkungen mehr

Madrisa Trail 14. August 2021

23.08.2021 Laufbericht von Roland Müller
Madrisa Trail 14. August 2021

Nach der verregneten ersten Durchführung dieses Traillaufes im letzten Jahr herrschte in diesem Jahr herrliches Wetter. Die Veranstaltung war als 3G-Event ausgeschrieben. Es war jedoch eine 4G-Veranstaltung (gejoggt, getrunken, gegessen, genossen).

Es gab zwei mögliche Strecken, beide mit Start und Ziel in der Sportanlage ARENA in Klosters. Die Königsdistanz führte über ca. 55 km und 4000 Höhenmeter auf- und abwärts. Die kürzere Strecke hatte eine Länge von ca. 24 km und 1250 Meter Auf- und Abstieg. Diese Runde führt über schöne Wege, Hängebrücken, steile Aufstiege und technisch anspruchsvolle Abstiege. Ein grosser Teil verläuft durch den Wald, so dass die hohen Temperaturen nicht so schlimm waren. Dazwischen konnte auch immer wieder die schöne Aussicht genossen werden. Auf der Strecke waren verschiedene Musikgruppen verteilt, welche für zusätzliche Motivation sorgten. Um die Abfallmenge klein zu halten, musste das Trinkgefäss für die Verpflegungsposten selbst mitgetragen werden, was nicht alle ernst genommen haben. An diesen Posten wurden Wasser, Isogetränk, Riegel, Biberli, Salzstengeli und Nusstorten angeboten. Es hat sich also gelohnt, hier jeweils kurz zu verweilen und das Angebot zu geniessen. Ein sehr schöner Traillauf, welcher sehr gut organsiert war.

Rangliste T24:
Overall
1. Arnold Aemisegger                   1:56:19
16. Roland Müller                           2:38:36

Grand Masters Men
2. Roland Müller

‹ Zur Liste