Zum Inhalt springen

Keine Corona-Einschränkungen mehr

Schnebelhorn Panoramatrail, 19. September 2021

19.09.2021 Laufbericht von Seraina Müller
Schnebelhorn Panoramatrail, 19. September 2021

Am 19. September 2021 fand die 5. Austragung des Schnebelhorn Panoramatrails statt. Ebenfalls bereits zum 5. Mal am Start stand Roland Müller, was von Seiten der Organisatoren mit einer Laufmütze honoriert wurde. Neben Roland standen mit Seraina und Ursina zwei weitere Mitglieder des Lauf-Treffs Buchs am Start. Somit nahmen die drei innert Wochenfrist den zweiten Halbmarathon unter die Füsse.

Aufgrund der weiterhin vorherrschenden Covid-19-Situation fanden die Kids-Läufe erstmals bereits am Freitagabend statt. Der Startschuss für den Moslig 8000 und den Halbmarathon fiel wie gewohnt am Samstag. Während beim Moslig 8000 ein Rundkurs von 8.5km mit 229 Höhenmeter zu bewältigen ist, führt die Strecke des Halbmarathons mit insgesamt 790 Höhenmeter auf das Schnebelhorn, dem höchsten Zürcher Gipfel.

Das Wetter am Start liess auf eine gute Fernsicht hoffen und dies bestätigte sich auch. So konnte Roland bei seiner 5. Teilnahme endlich die Aussicht auf den Zürichsee geniessen. Nicht nur das traumhafte Wetter, sondern auch die zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauer entlang der Strecke sorgten dafür, dass der Schnebelhorn Panoramatrail zu einem schönen Lauferlebnis wurde.

Die Ergebnisse:

Sieger Halbmarathon: Stephan Wenk 1:25:38 (neuer Streckenrekord)
Siegerin Halbmarathon: Paula Gross 1:41:02 (neuer Streckenrekord)

Roland Müller:   2:02:33 (72. Herren Overall, 13. Männer 50)
Seraina Müller:  2:18:08 (26. Damen Overall, 7. Damen 20)
Ursina Müller:    2:30:28 (46. Damen Overall, 9. Damen 20)

‹ Zur Liste