Zum Inhalt springen

21. LGT-Marathon, 11. Juni 2022

16.06.2022 Laufbericht von Thomas Liebrich
21. LGT-Marathon, 11. Juni 2022

Einen fantastischen Lauftag erlebten die Teilnehmer:innen des 21. LGT-Marathons am 11. Juni: Sonnenschein vom Start bis ins Ziel, eine perfekte Organisation und viele hochmotivierte Helfer:innen an den Verpflegungsstationen und zur Streckensicherung. Viele Zuschauer:innen am Streckenrand sorgten für zusätzliche Motivation der Läufer und Läuferinnen.

Neben der klassischen Marathon-Strecke von Bendern über Vaduz, Silum, Steg, Sassförkle nach Malbun gab es auch einen Halbmarathon-Plus, der in Steg endete. Zudem gab es Staffelwettbewerbe, wobei die Übergabe zwischen den beiden Läufer:innen in Steg erfolgte. Mit dem Pink-Ribbon-Lauf von Bendern nach Vaduz wurde auch eine klassische 10 km Distanz angeboten.

Der Lauf-Treff Buchs war in fast allen Wettbewerben vertreten. Über die Marathon-Distanz mit 1’870 Höhenmetern hat einmal mehr Alex Heim um die vordersten Platzierungen gekämpft und seine Altersklasse souverän in 3:36 h gewonnen. Dies reichte zudem für den 6. Rang im Gesamtklassement. Mit Baha Akyel, Mike Hoefelein, Simon Schefer und Giovanni Sassano haben vier weitere Lauf-Treffler den Marathon absolviert. Für Giovanni war es der erste Marathon – Gratulation zum Finish auf der Königsdistanz! 
Am Halbmarathon-Plus hat Beni teilgenommen – er hat sein Tagesziel in Steg in unter 4 h erreicht.
Eine reine Frauen-Staffel des Lauf-Treffs war das Team «MuKi6898», die ‘Göldi-Girls’ Ingrid und Nina. Sie gewannen ihren Wettbewerb in einer Zeit von 4:06 h. Bei den gemischten Staffeln hatte der Lauf-Treff drei Teams gemeldet: Seraina Müller musste kurzfristig Ersatz für Roland finden und belegte mit ihrem Team «LGT Running Team 2 / Bergzwerga» den 11. Rang. In die Top 10 lief unser «Top Run»-Team, das Heidi und Tobias Thomé bildeten. Der explosivste Teamname im Wettbewerb, «TNT», sicherte sich den Sieg in unter 4 h – ohne ’Fehlzündung’ konnten Tina und Thomas einen weiteren Kategoriensieg für den Lauf-Treff sichern.

Die Ergebnisse im Überblick:

Marathon:
-          Alexander Heim: 3:36:33 
-          Baha Akyel: 4:37:24
-          Mike Hoefelein: 4:41:57
-          Simon Schefer: 5:10:15 
-          Giovanni Sassano: 5:15:20

Halbmarathon-Plus:
-          Bernhard Vögeli: 3:51:03

Damen-Staffel:
-          Ingrid und Nina Göldi, alias «MuKi6898»: 4:06:12

Gemischte Staffel:
-          Tina Koch und Thomas Liebrich, alias «TNT»: 3:57:53
-          Heidi und Tobias Thomé, alias «Top Run»: 4:39:33
-          Seraina Müller und Claudio Beeli, alias «LGT Running Team 2 / Bergzwerga»: 4:40:15

Pink-Ribbon
-          Sandra Akyel

‹ Zur Liste