Zum Inhalt springen

Münsiger Louf, 13. August 2022

19.08.2022 Laufbericht von Roland Müller
Münsiger Louf, 13. August 2022

Ein kleiner familiärer Lauf, bei welchem sicherlich alle eine passende Distanz finden.

Von den 1.75 km in der Kategorie Plusport (beeinträchtigt mit oder ohne Rollstuhl) über die Schülerläufe (1.1 km oder 1.75 km), Nordic Walking (5.3 km oder 10.65 km flach), Louf (5.3 km flach), Houpt-Louf (10.65 km flach) bis zum Trail-Louf über 26.4 km mit 430 m auf- und abwärts.

Der Trail-Louf führt über eine abwechslungsreiche Strecke. Über weite Strecken verläuft sie über Kiesstrassen und Wanderwege. Zuerst ist die Route flach und steigt dann teilweise steil auf den Belpberg an und führt weiter auf den Chutze, den höchsten Punkt des Laufs. Vor allem auf diesem Abschnitt geniesst man einen wunderschönen Ausblick in alle Himmelsrichtungen, unter anderem zu Eiger, Mönch und Jungfrau. Zudem stehen am Weg immer wieder grosse, schön renovierte Berner Bauernhäuser. Sehr angenehm sind bei warmem Wetter die 9 Verpflegungsposten, welche regelmässig über den ganzen Trail verteilt sind. Diese Veranstaltung hätte definitiv mehr Teilnehmende verdient als die 68 (Trail-Louf), 170 (Houpt-Louf), 143 (Louf), 38 (Nordic Walking), 381 (Schülerinnen und Schüler) und 22 (Plusport).

Die Ergebnisse im Überblick:

Trail-Louf:
Seraina Müller: 2:33:32 (1 Platz W20, 13. Platz Overall)
Ursina Müller: 2:48:23 (3. Platz W20, 18. Platz Overall)
Roland Müller: 2:14:57 (1. Platz M50, 9. Platz Overall)

Nordic Walking (5.3 km):
Christine Schenk: 49:45

‹ Zur Liste