Zum Inhalt springen

Swiss Ultra Stafette 20.8.22

20.08.2022 Anlass
Swiss Ultra Stafette 20.8.22

Swiss Ultra Stafette vom Samstag, 20. August Erste Ironman-Stafette einiger ambitionierter Lauf-Treffmitglieder im Rahmen des Swiss Ultra 2022 in Buchs

Frühmorgens um 7 Uhr fiel der Startschuss im kühlen Nass des Freibad Buchs. Anita Vincenz tauchte ein und crawlte 1,9 km. Thomas Liebrich löste sie ab und schwamm die zweite Hälfte der 3,8km langen Schwimmdistanz. Gemeinsam finishten sie in 1:04 h.

Währenddessen zog sich Anita um und stieg nach Beendigung des Schwimmens auf ihr Velo. Das Wetter war perfekt. Alex holte sein Rennrad aus dem Keller (wohl schon lange nicht mehr benutzt) und fuhr ebenfalls einige Male den Rheindamm hin und her. Unser Ehrengast Walter Eberle fuhr mit seinem Handbike die restliche Distanz bis 180km. Die Drei benötigten total 6:22 h.

Der Bändel wurde dann an Ingrid Göldi übergeben. Schnell zog sie sechs Runden in hohem Tempo durch. Danach war Sven Füllemann an der Reihe und lief die von Ingrid vorgegebene Pace sechs Runden lang weiter. Baha Akyel kam als Letzter zu seinen ersten sechs Runden und übernahm gleich das vorgelegte Tempo. Die Drei lösten sich noch zweimal ab mit je 3, bzw. 2 Runden. So kamen sie zu je zwei Pausen, in denen sie neue Energie schöpften, was zu sehr schnellen Rundenzeiten von unter 5min führte. Den Marathon vollendeten die Drei mit einer Spitzenzeit von 2:50:23 h. 

Total benötigte unser Team 10:17:37

Das Team der Firma Merck in Buchs benötigte total nur gerade 13 Minuten mehr. Sie waren beim Velofahren etwas schneller. Jedoch liefen unsere LT'ler die Rennstrecke in höherem Tempo durch, was die Zeit wieder mehr als wett gemacht hat.

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmenden für diese grossartige Leistung!

 

‹ Zur Liste