Zum Inhalt springen

Swissultra-Spendenübergabe an das Hospiz im Werdenberg

30.09.2022 Anlass von Hilde Fässler
Swissultra-Spendenübergabe an das Hospiz im Werdenberg

Am 27. September konnten Alex Heim und Hilde Fässler im Namen der Swissultra-Teilnehmenden des Lauf-Treffs dem Gesamtleiter Betreuung und Hospiz im Werdenberg, Mathias Engler, einen Check in der Höhe von 730 CHF überreichen.

Im Rahmen der Swissultra 2022 beim Freibad Buchs wurde der Lauf-Treff Buchs eingeladen, am Teamlauf-Tag teilzunehmen. Dies hiess, mit interessierten Mitgliedern einen Ironman-Triathlon zu bestreiten. Alexander Heim nahm die Organisation an die Hand und schliesslich waren es 14 Sportlerinnen und Sportler in drei Lauf-Treff-Teams, die schwimmend, velofahrend und rennend auf der Swissultra-Strecke unterwegs waren und richtig viel Spass hatten.

Da die Veranstalter des Swissultra kein Startgeld verlangten, war man sich unter den Teilnehmenden schnell einig, eine Spende zu machen. August Waser vom Organisationskomitee des Swissultra schlug vor, die Spende dem Hospiz im Werdenberg zukommen zu lassen. Diese Idee nahmen wir gerne auf und spendeten fleissig. So konnten Alex und Hilde dem Gesamtleiter Pflege und Hospiz im Werdenberg, Mathias Engler, eine  Spende in der Höhe von 730 Franken übergeben werden.

Den sehr schönen Spendencheck hat Claudia Braun gestaltet. Sie hat auch fotografiert. Danke, Claudia.

‹ Zur Liste